Header image

Kalender

Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem op. 45
Katharina Konradi, Sopran
Matthias Goerne, Bariton
Balthasar-Neumann-Chor
Balthasar-Neumann-Ensemble
Thomas Hengelbrock
Mehr Information

Denn für dieses Leben ist der Mensch nicht gut genug
Eine Brecht-Revue

Die Sängerinnen Julie Comparini, Evelyn Gramel, Manja Stephan sowie das Bremer Kaffeehaus-Orchester spielen umarrangierte Kompositionen von Paul Dessau, Hanns Eisler und Kurt Weill.
Regie: Peter Schenk, Arbeitnehmerkammer

Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte.
(Bertolt Brecht)

Eintritt bei Austritt, zahlen Sie nach eigenem Ermessen.
Begrenzte Platzanzahl, Anmeldung erbeten.
Online oder unter Tel.: 0421/36 30 19 70
Ort: Gustav-Heinemann-Bürgerhaus
Kirchheide 49
28757 Bremen
Mehr Information und Reservierungen

Ludwig van Beethoven: Missa solemnis op. 123

Mari Eriksmoen, Soprano
Stefanie Irányi, Mezzosopran
Maximilian Schmitt, Tenor
Michael Nagy, Bariton

Balthasar-Neumann-Chor
Balthasar-Neumann-Ensemble
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Information

Ludwig van Beethoven: Missa solemnis op. 123

Mari Eriksmoen, Soprano
Stefanie Irányi, Mezzosopran
Maximilian Schmitt, Tenor
Michael Nagy, Bariton

Balthasar-Neumann-Chor
Balthasar-Neumann-Ensemble
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Information

Ludwig van Beethoven: Missa solemnis op. 123

Mari Eriksmoen, Soprano
Stefanie Irányi, Mezzosopran
Maximilian Schmitt, Tenor
Michael Nagy, Bariton

Balthasar-Neumann-Chor
Balthasar-Neumann-Ensemble
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Information

Ludwig van Beethoven: Missa solemnis op. 123

Mari Eriksmoen, Soprano
Stefanie Irányi, Mezzosopran
Maximilian Schmitt, Tenor
Michael Nagy, Bariton

Balthasar-Neumann-Chor
Balthasar-Neumann-Ensemble
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Information

Denn für dieses Leben ist der Mensch nicht gut genug
Eine Brecht-Revue

Die Sängerinnen Julie Comparini, Evelyn Gramel, Manja Stephan sowie das Bremer Kaffeehaus-Orchester spielen umarrangierte Kompositionen von Paul Dessau, Hanns Eisler und Kurt Weill.
Regie: Peter Schenk, Arbeitnehmerkammer

Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte. -- Bertolt Brecht

Denn für dieses Leben ist der Mensch nicht gut genug
Eine Brecht-Revue

Die Sängerinnen Julie Comparini, Evelyn Gramel, Manja Stephan sowie das Bremer Kaffeehaus-Orchester spielen umarrangierte Kompositionen von Paul Dessau, Hanns Eisler und Kurt Weill.
Regie: Peter Schenk, Arbeitnehmerkammer

Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte. -- Bertolt Brecht

Marc-Antoine Charpentier, Hymne du Saint-Esprit

Margaret Hunter, Sopran
Julie Comparini, Alt
Benjamin Kirchner, Tenor
Ulrich Maier, Bass

Concerto Bremen
Orgel: Prof. Stefan Leuthold
Predigt: Pastorin Ingrid Witte
Leitung: Dr. Tobias Gravenhorst

Der Gottesdienst findet unter besonderen Bedingungen (Abstandsregeln) statt und wird im Radio (Deutschlandfunk) übertragen. Mehr Information dazu hier und hier.

Heinrich Schütz: Geistliche Chormusik & Cantiones Sacrae (Auswahl)
Hermann Schein: Israelisbrünnlein 1623 & Diletti pastorali (Auswahl)

Rheinische Kantorei
Das Kleine Konzert
Leitung: Hermann Max

Das Konzert findet in Mai 2022 statt.

J.S. Bach, BWV 37, Wer da gläubet und getauft wird
J.S. Bach, Präludium und Fugue G-Dur 541 for Organ

Karin Gyllenhammar, Sopran
Julie Comparini, Alt
Sebastian Seibert, Tenor
Johannes Liedbergius, Bass

Capella St. Martini und ProjektteilnermerInnen
Orchester "Arte sonate"
Leitung: Felix Mende

Denn für dieses Leben ist der Mensch nicht gut genug
Eine Brecht-Revue

Die Sängerinnen Julie Comparini, Evelyn Gramel, Manja Stephan sowie das Bremer Kaffeehaus-Orchester spielen umarrangierte Kompositionen von Paul Dessau, Hanns Eisler und Kurt Weill.
Regie: Peter Schenk, Arbeitnehmerkammer

Die Schwärmerei für die Natur kommt von der Unbewohnbarkeit der Städte. -- Bertolt Brecht

Dieses Konzert findet hoffentlich zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Franz Liszt
Via crucis* (Fassung für Chor und Orgel)

Anton Bruckner
Os justi* WAB 30
Nachspiel d-Moll WAB 126

Max Reger
O Tod, wie bitter bist du* op. 110,3
Ostern* op. 145,5

Albert Becker
Ich bin die Auferstehung* op. 67,2

Olivier Latry, Orgel
Balthasar-Neumann-Chor und SolistInnen
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Infos

Franz Liszt
Via crucis* (Fassung für Chor und Orgel)

Anton Bruckner
Os justi* WAB 30
Nachspiel d-Moll WAB 126

Max Reger
O Tod, wie bitter bist du* op. 110,3
Ostern* op. 145,5

Albert Becker
Ich bin die Auferstehung* op. 67,2

Olivier Latry, Orgel
Balthasar-Neumann-Chor und SolistInnen
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Infos

Franz Liszt
Via crucis* (Fassung für Chor und Orgel)

Anton Bruckner
Os justi* WAB 30
Nachspiel d-Moll WAB 126

Max Reger
O Tod, wie bitter bist du* op. 110,3
Ostern* op. 145,5

Albert Becker
Ich bin die Auferstehung* op. 67,2

Olivier Latry, Orgel
Balthasar-Neumann-Chor und SolistInnen
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Infos

Franz Liszt
Via crucis* (Fassung für Chor und Orgel)

Anton Bruckner
Os justi* WAB 30
Nachspiel d-Moll WAB 126

Max Reger
O Tod, wie bitter bist du* op. 110,3
Ostern* op. 145,5

Albert Becker
Ich bin die Auferstehung* op. 67,2

Olivier Latry, Orgel
Balthasar-Neumann-Chor und SolistInnen
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Infos

Franz Liszt
Via crucis* (Fassung für Chor und Orgel)

Anton Bruckner
Os justi* WAB 30
Nachspiel d-Moll WAB 126

Max Reger
O Tod, wie bitter bist du* op. 110,3
Ostern* op. 145,5

Albert Becker
Ich bin die Auferstehung* op. 67,2

Olivier Latry, Orgel
Balthasar-Neumann-Chor und SolistInnen
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Infos

J.S. Bach, BWV 4, Christ lag in Todesbanden
Kantatengottesdienst zu Ostern

Margaret Hunter, Sopran
Julie Comparini, Alt
Benjamin Kirchner, Tenor
Ulrich Maier, Bass

Bremer Domchor
Concerto Bremen
Stephan Leuthold, Orgel
Leitung: Tobias Gravenhorst
Liturgie & Predigt: Ingrid Witte
Mehr Information

J.S. Bach, Johannespassion BWV 245

Martina Rüping, Sopran
Julie Comparini, Alt
André Khamasmie, Evangelist
Carsten Krüger, Tenor
Michael Pommer, Bass

Kantorei an der Schlosskirche
Cappella santa croce Bremen
KMD Sönke Wittnebel, Leitung

Kartenreservierung ab 17.2.2020 über reservix.de

Meeresleuchten
Konzert mit Projektionen

Das ungebändigte Element, was zugleich solch Anziehungskraft auf den Menschen ausübt. Unberechenbarer Wellengang und unendliche Weiten; Ort der Sehnsucht und hypnotisierender Ruhepol, über den zahlreiche Mythen und Erzählungen in unser gemeinsames Gedächtnis eingegangen sind. Für den Menschen lange Zeit kaum zugänglich, stellt das Meer immer noch eins der sagenumwobensten Elemente dar.

Andrea Lauren Brown, Manja Stephan, Anna Terterjan, Sopran
Nina Böhlke, Julie Comparini, Kerstin Stöcker, Alt
Suwon Kim, Klavier
Künstlerische Leitung: Julie Comparini
Visuelle Gestaltung: Peter Schenk

Stadtkirche Vegesack, Kirchheide 10, 28757 Bremen
Mehr Information

Das ungebändigte Element, was zugleich solch Anziehungskraft auf den Menschen ausübt. Unberechenbarer Wellengang und unendliche Weiten; Ort der Sehnsucht und hypnotisierender Ruhepol, über den zahlreiche Mythen und Erzählungen in unser gemeinsames Gedächtnis eingegangen sind. Für den Menschen lange Zeit kaum zugänglich, stellt das Meer immer noch eins der sagenumwobensten Elemente dar.

Anna Terterjan, Sopran
Julie Comparini, Alt
Suwon Kim, Klavier

Alsterschlößchen Burg Henneberg
Marienhof 8
22399 Hamburg (Poppenbüttel)
Mehr Information und Tickets

Das Jagdgewehr
Oper von Thomas Larcher

Sarah Aristidou, Shoko
Giulia Peri, Midori
Olivia Vermeulen, Saiko
Ilker Arcayürek, Dichter
Andrè Schuen, Josuke Misugi

Musikalische Leitung: Michael Boder
Regie und Video: Karl Markovics
Kostüm- und Bühnenbild: Katharina Wöppermann
Lichtdesign: Bernd Purkrabek
Dramaturgie: Olaf A.Schmitt
Klangregie: Norbert Ommer

Ensemble Modern
Vokalensemble Schola Heidelberg, Leitung: Walter Nußbaum

Muziekgebouw aan 't IJ
Piet Heinkade 1, Amsterdam
Mehr Info

Das Jagdgewehr
Oper von Thomas Larcher

Sarah Aristidou, Shoko
Giulia Peri, Midori
Olivia Vermeulen, Saiko
Ilker Arcayürek, Dichter
Andrè Schuen, Josuke Misugi

Musikalische Leitung: Michael Boder
Regie und Video: Karl Markovics
Kostüm- und Bühnenbild: Katharina Wöppermann
Lichtdesign: Bernd Purkrabek
Dramaturgie: Olaf A.Schmitt
Klangregie: Norbert Ommer

Ensemble Modern
Vokalensemble Schola Heidelberg, Leitung: Walter Nußbaum

Muziekgebouw aan 't IJ
Piet Heinkade 1, Amsterdam
Mehr Info

J.S. Bach, Johannespassion BWV 245

SolistInnen
Allegro-Chor Stuhr-Brinkum und Projektchor
Cappella Santa Croce auf historischen Instrumenten
Leitung: Jonathan Hiese
Mehr Info

Ludwig van Beethoven
Symphony No. 6 in F major Op. 68 “Pastorale“
Missa in C major Op. 86

Balthasar-Neumann-Chor und SolistInnen
Balthasar-Neumann-Orchester
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Infos und Tickets

Ludwig van Beethoven
Symphony No. 6 in F major Op. 68 “Pastorale“
Missa in C major Op. 86

Balthasar-Neumann-Chor und SolistInnen
Balthasar-Neumann-Orchester
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Infos und Tickets

Ludwig van Beethoven
Symphony No. 5 in C minor Op. 67
“Ah! Perfido” Concert Aria Op. 65
Symphony No. 6 in F major Op. 68 “Pastorale“
Missa in C major Op. 86

Kristian Bezuidenhout, pianoforte
Katarina Karneus, mezzo-sopran
Balthasar-Neumann-Chor und SolistInnen
Balthasar-Neumann-Orchester
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Infos und Tickets

Ludwig van Beethoven
Symphony No. 5 in C minor Op. 67
“Ah! Perfido” Concert Aria Op. 65
Symphony No. 6 in F major Op. 68 “Pastorale“
Missa in C major Op. 86

Kristian Bezuidenhout, pianoforte
Katarina Karneus, mezzo-sopran
Balthasar-Neumann-Chor und SolistInnen
Balthasar-Neumann-Orchester
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Infos und Tickets

Ludwig van Beethoven
Choral Fantasy in C minor Op. 80
Piano concert No. 4 in G major Op. 58
Missa in C major Op. 86

Kristian Bezuidenhout, pianoforte
Balthasar-Neumann-Chor und SolistInnen
Balthasar-Neumann-Ensemble
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Infos und Tickets

Ludwig van Beethoven
“Coriolan“ Ouverture Op. 62
Piano concert No. 4 in G major Op. 58
Missa in C major Op. 86

Kristian Bezuidenhout, pianoforte
Balthasar-Neumann-Chor und SolistInnen
Balthasar-Neumann-Ensemble
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Infos und Tickets

Ludwig van Beethoven
Symphony No. 6 in F major Op. 68 “Pastorale“
Missa in C major Op. 86

Balthasar-Neumann-Chor und SolistInnen
Balthasar-Neumann-Orchester
Leitung: Thomas Hengelbrock

Mehr Infos und Tickets

2015 2016 2017 2018 2019